Julia Dorninger

 

Diplomingenieurin der Architektur und Künstlerin

lebt und arbeitet in Wien und Bad Leonfelden (OÖ)

an der Schnittstelle von Kunst, Architektur und Wissenschaft

 

Studium der Architektur an der TU Wien und an der ENSAPLV Paris (Diplom 2001), Zeichnerische Studien an der Akademie der bildenden Künste Wien und an der ENSBA Paris, Stipendiatin bei Gerhard Rühm und Jacobo Borges an der Internationalen Sommerakademie für Bildende Kunst Salzburg.

 

2018 Konzeption und Realisation der inter - bzw. transdisziplinären Plattform Wissenschaf(f)t Kunst gemeinsam mit Gabriele Baumgartner, Ausstellungen und Workshops in den Bereichen Kunst, Architektur und Wissenschaft, ua. in der Kulturdrogerie und im Künstlerhaus Wien, www.wissenschafft-kunst.com

 

Zu ihren Ausstellungen aus jüngster Zeit zählen ua. Urbane (De)kodierungen I sehsaal, Wien (2019), Curated by BM Kuratoren I Five plus Art Gallery, Wien (2018), Das kleine Format I Galerie Morteveille, Wien (2018), Was darf Kunst? I ip.forum, Wien (2017) und Christian Doppler Kunstpreis I Artport Galerie, Salzburg (2017). Ihre Arbeiten waren ua. im 21er Haus, Wien (2014), in der Galerie 3, Klagenfurt (2010), in der Galerie in der Freihausgasse, Villach (2007), im Leopoldmuseum, Wien (2006), im Künstlerhaus, Wien (2005), im WUK Wien (2002) und in der Städtische Galerie zur Baliere, Frauenfeld, CH (2000) zu sehen.

 

Julia Dorninger ist Finalistin des Superscape, Innovationspreis für visionäre Architekturprojekte (2018) und des Christian Doppler Kunstpreises (2017). Zudem ist sie Wettbewerbs-Preisträgerin, ua. des zweistufigen Realisierungswettbewerbs Expo 2015, Österreichbeteiligung (2014) und des zweistufigen Realisierungswettbewerbs: Der Generalkonsulent, A vision made visible (2013).

 

Ihre Arbeiten sind Teil der Fotosammlung des Bundes und einiger Privatsammlungen im In- und Ausland.

 

 

 

 

Ausstellungen (Auswahl)

 

Coming up

PostWERK Leporello, Dinzlschloss Villach

 

2019

Kunstfeuerwerk, Galerie DISTRICT4art, Wien

PostWERK Leporello, Kunstbahnhof Wörthersee in Velden am Wörthersee
Wahr-nehmungen, Galerie DISTRICT4art, Wien

Urbane (De)kodierungen, im Rahmen der FotoWien, sehsaal, Wien

Haben und Brauchen I Künstlerhaus, Wien

foam:idable I Kunsthaus Burg Obernberg, OÖ

2018 

Landskrona Foto Festival, Schweden

Curated by BM Kuratoren I Five plus Art Gallery, Wien

Das kleine Format I Galerie Morteveille, Wien

The aura is present I Ausstellungsraum Gumpendorferstraße 23, Wien

Überflüssig I Kunsthaus Burg Obernberg, OÖ

2017

Was darf Kunst? I ip.forum, Wien

Christian Doppler Kunstpreis I Artport Galerie, Salzburg

Remix I Artopia, Wien

Rausch I Kunsthaus Burg Obernberg, OÖ

2016

CC&AT I Offspace Malzgasse, Wien

ip.forum5 I ip.forum, Wien

Ateliereinblicke I Galerie Morteveille, Wien

Hier+Wir = Bier I Kunsthaus Burg Obernberg, OÖ

2015

ip.center meets ip.forum I ip.forum, Wien

Buch und Kunst I ip.forum, Wien

2014

Expo 2015, Mailand I 21er Haus, Wien

Fotografie I ip.forum, Wien

2013

Architektur-Zoo I ip-forum, Wien

Gerlinde Wurth und Freunde I ipforum, Wien

2012

Arbeit Wissen Bildung I ipforum, Wien

Tiere I ipforum, Wien

2011

Stille Zeit I ipforum, Wien

Wasser I ipforum, Wien

Standpunkte, ipforum, Wien

2010

Wörtersee I Galerie 3, Klagenfurt, K

2007

Livelife I Lange Nacht d. Museen, Galerie in der Freihausgasse, Villach, K

2006

Serie 103 I Lange Nacht d. Museen, Leopoldmuseum, Wien, Einzelausstellung

Referenzen I Kunstraum Gallspach, OÖ

2005

Update I Künstlerhaus, Wien

2003

20in40 I Galerie art2net, Wien

2002

Positionen I WUK, Wien

2000

Art-cité 2000 I Espace des arts, Paris, FR

Wien-Paris I Städtische Galerie zur Baliere, Frauenfeld, CH, Einzelausstellung

 

 

Kuratorische Tätigkeiten

 

2019

Ein Raum ohne Bücher ist ein Körper ohne Seele ( Marcus Tullio Cicero) I partizipative Installation im Rahmen der Projektreihe Wissenschaf(f)t Kunst, Künstlerhaus Wien, mit Gabriele Baumgartner

2018

Konvergenzen I Ausstellung im Rahmen der Projektreihe Wissenschaf(f)t Kunst, Kulturdrogerie, Wien,
mit Gabriele Baumgartner

2015

ip.center meets ip.forum I Workshop und Ausstellung, ip.center, Wien, mit Gabriele Baumgartner

WeiterBILDung-und welchen Beitrag KünstlerInnen dazu leisten können I Ausstellung, ip.center, Wien,

mit Gabriele Baumgartner, Claudia Dorninger-Lehner, Katharina Tentschert

 

Wettbewerbe

 

2018

Ephemeral Landscapes I Redefining the narratives of urban space, awarded

2017

Zweig I Mahnmal am Residenzplatz Salzburg

2016

2 Grad plus I Konzeption der Ausstellung des Österreich-Pavillons auf der EXPO 17, Astanaa

Sehnsucht I mobiles Stadtmöbel, mit Katharina Tentschert

2014

Comes I multifunktionales Stadtmöbel, mit Katharina Tentschert

Die Kuh holt die Milch aus dem SupermarktI Architektur und Konzeption der Ausstellung

des Österreich-Pavillons für die EXPO 15, Mailand, 2.Stufe gemeinsam mit Weinhäupl Architekten, awarded

1+1istnichtgleich2 I multifunktionale Objekte, awarded

2013

Punkt I Kunstinstallation für den neuen WU-Campus, awarded

Den Toten einen Namen geben I Gedenkstätte in Maly Trostinec